Supply Chain Management

Nurturing business and society with high end SCM research

Die Internationalisierung von Gesellschaft und Wirtschaft erfordert eine immer stärkere Vernetzung. Diese stärkere Vernetzung bei reduzierter eigener Wertschöpfungstiefe führt zu Chancen und Risiken für Unternehmen. Der Kompetenzbereich „Supply Chain Management“ leistet durch Grundlagen–und angewandte Forschung in den Bereichen 1) Supply Chain Planning, 2) Supply Chain Risk & Resilience, 3) Supply Chain Complexity, 4) Coopetition, 5) Supply Chain Healthcare, 6) Predictive Analytics sowie 7) Supply Chain Audits einen wesentlichen Beitrag für Unternehmen, um die sich ergebenden Chancen nutzen und die möglicherweise auftretenden Risiken minimieren bzw. eliminieren zu können.

Der Kompetenzbereich „Supply Chain Management“ bietet seinen Unternehmens- & Forschungspartnern umfassendes Know-how bei der Gestaltung von nachhaltigen und resilienten Wertschöpfungsnetzwerken (auch im Dienstleistungssektor), dem Umgang mit Komplexität und Risiken in unternehmensübergreifenden Beziehungen sowie Know-how zur Entwicklung von kooperativen Geschäftsmodellen.

Unser Anspruch ist es für unsere internationalen wissenschaftlichen Partner und regionalen Unternehmenspartner ein langfristiger, zuverlässiger und gewinnbringender Partner zu sein.

Global outreach – local impact