Urban Mobility Living Labs

Kompetenzbereich: Verkehrslogistik & Mobilität

Mobilitätslabor Zentralraum OÖ (MobiLab OÖ)

laufend

Das MobiLab OÖ ist nutzerzentriert, multidisziplinär und verfügt über einen starken Bezug zur realen Welt. Mit Hilfe eines modularen, mobilen Innovationsraumes werden gesellschaftliche und unternehmerische Prozesse und Dynamiken zum Thema Mobilität und Logistik erfasst und neue Ideen mit ergebnisoffener Herangehensweise getestet und analysiert. Auf Basis dieser Erkenntnisse werden schließlich nachhaltige Mobilitätslösungen für den urbanen Raum entwickelt und somit gesellschaftliche und strukturelle Transformationsprozesse im Bereich der urbanen Mobilität angestoßen.

 

ChemMultimodal - Promotion of Multimodal Transport in Chemical Logistics

laufend

The project ChemMultimodal aims to improve the coordination among freight transport stakeholders such as chemical companies, logistics service providers, terminal operators and public authorities in the chemical regions in Central Europe for increasing multimodal environmentally-friendly freight solutions. The project team executes detailed analysis within this industrial market in order to elaborate the needs for improving multimodal transport.

 

Urban Mobility Living Labs

laufend

Mehr als die Hälfte der Bevölkerung lebt heutzutage in Städten. Weltweit sind sie für rund drei Viertel des Ressourcenverbrauchs verantwortlich. Die fortlaufende Urbanisierung ist somit eine wesentliche Herausforderung für die globale Nachhaltigkeitssituation. Dabei ist der Zusammenhang zwischen dem Anstieg an Mobilitätsbedürfnissen und der urbanen Zersiedelung in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu nennen. Neben der Personenmobilität sind es auch Gütermobilitätsthemen die das Verkehrsbild der Städte prägen. Der Güterverkehr begrenzt das Raumangebot, gerade in der unmittelbaren Umgebung von Standorten der lokalen Unternehmen sowie großflächiger im angrenzenden urbanen Raum.