Logistikmanagement

Die logistische Basis schaffen

Vernetzung braucht die Integration der logistischen Kernfunktionen

Logistikmanagement hat als Kerninhalt die logistischen Funktionen Einkauf, Planung, Produktionslogistik, Distribution (Lager und Transport) und deren Vernetzung. Diese Vernetzung wird sehr wesentlich von Logistiktechnologie und Prozessmanagement gestaltet. Tatsache ist, dass durch die Digitalisierung die Möglichkeiten neu und fast unendlich und damit schwer greifbar sind. Ebenso Tatsache ist es damit aber, dass viele Unternehmen noch die notwendige logistische Basis brauchen, um diese Chancen wirklich nutzen zu können. Konsequenterweise kooperieren wir hier mit unseren Partnern anwendungsnah und viele unserer 200 gemeinsamen Projekte mit Unternehmen pro Jahr finden in diesem Bereich statt und liefern konkrete Beiträge zur logistischen Weiterentwicklung.

Entsprechend des Anspruchs dieses Kompetenzbereiches findet hier Forschung vorwiegend im angewandten Bereich statt. Derzeit in den Bereichen Logistiktechnologie (LTC) und Distribution (Handel& Last Mile). Weitere Themen werden getrieben durch die jeweilige Dichte des Bedarfs dazu kommen-hier bestimmt der Bedarf die Schwerpunkte mit. Durch die einzigartige Vernetzung von Bildung und Forschung besteht die Möglichkeit, jede Art und jedes Anspruchsniveau der jeweiligen Aufgabe zu bearbeiten. Zusammenarbeit wird damit nicht mehr eine Frage des vorhandenen logistischen Zustandes, sondern eine Frage des gemeinsamen Wollens und Tuns.